Ist die Sony Alpha 9 eine Kamera für Hochzeitsfotografen?

Das neue Zeitalter der spiegellosen Fotografie

Spiegellose Systemkameras haben schon längst Einzug in die Hochzeitsfotografie gehalten. Das erste mal kam das Thema für mich auf den Tisch, als Sony sein Modell Alpha 7s auf dem Markt brachte. Diese Kamera glänzte durch die besonders gute Fähigkeit, auch bei schlechten Lichtverhältnissen (wie wir Hochzeitsfotografen sie z. B. in Kirchen vorfinden) immer noch hochwertige Ergebnisse zu liefern. Der schnelle Autofokus saß treffsicher und Rauschverhalten sowie Farbdynamik waren auch bei hohen ISO-Werten bis dato unerreicht. Trotzdem konnte mich diese Kamera nie reizen, denn ihr fehlte der aus meiner Sicht unverzichtbare zweite Speicherkartenslot.

Im Juli 2017 leitete Fuji mit dem Modell XT-2 die Wende in der Hochzeitsfotografie ein. Immerhin verfügt dieses Modell über den heiß ersehnten zweiten Kartenslot und wurde damit hochzeitstauglich. Unzählige Kollegen stießen nun ihr DSLR-Equipment ab und rüsteten komplett auf das spiegellose System um. Hieß es aber vorher noch aus aller Munde „Außer Vollformat kommt mir nichts ins Haus“, wurde plötzlich der halbformatige Kompromiss akzeptiert. Die Vorzüge der Fuji XT-2 überwogen offenbar den Nachteil des kleineren Sensors. Aber nicht für mich. Ich wollte diesen Kompromiss nie eingehen. Wenn ich schon umsteige, dann muss ich vollends überzeugt sein. Also schenkte ich auch dieser Kamera keine weitere Beachtung und so blieb ich erstmal meinem DSLR-System von Canon treu.

Kommen wir nun zum Kern der Geschichte, meiner ersten Erfahrung mit einem spiegellosen System.

Kommentare

6 Kommentare zu „Ist die Sony Alpha 9 eine Kamera für Hochzeitsfotografen?“

  1. Ganz lieben Dank für Deinen interessanten Bericht! Dieser hat mich in meiner Systemwechsel-Entscheidungsfindung (zur Sony A 9) ein bisschen weitergebracht.

    1. Auch wenn es mit dem Adapter schlecht gelaufen ist, hat mich die Kamera überzeugt und ich werde einen Systemwechsel in Angriff nehmen. Bis es soweit ist, dauert es aber noch ein wenig und vielleicht hat Sigma bis dahin schon das Firmware-Update für den Adapter herausgebracht. Ich werde den Artikel dann entsprechend aktualisieren.

  2. ich selbst fotografiere Hochzeiten mit der A7RII und würde nie wieder auf DSLR zurück gehen. Die Vorteile überwiegen einfach nur. Angefangen bei geräuschlosem Fotografieren in einer Kirche, über Kompatibilität usw. Ich würde jetzt von der A7RII nicht auf die A9 upgraden, da ist mir der Unterschied einfach nicht groß genug.

  3. Dr. Georg Ramsauer

    Wir arbeiten mit der Sony Alpha 7s gerne in unserer Detektei wegen der hervorragenden Low-light Eigenschaften.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.