Grenzenloses Glück unter freiem Himmel: Heiraten in der Iglesia Nova von Son Servera.

„Neue Liebe, neues Glück“, dachten sich Patricia und Olav und wählten für ihre Hochzeitszeremonie mit der „Iglesia Nova“ eine angemessene Location aus. Obwohl das Gebäude nie fertiggestellt wurde, ist die „Neue Kirche“ das Wahrzeichen von Son Servera. Entworfen wurde die Kathedrale im neugotischen Stil vom Gaudí-Schüler Joan Rubió i Bellver. Aus Geldmangel wurde das Projekt 1931 nach fünfundzwanzigjähriger Bauzeit eingestellt. Geblieben ist eine einzigartige Kirche ohne Dach. Auf der sonnenverwöhnten Insel Mallorca scheint der Altar unter freiem Himmel alles andere als ein Hindernis zu sein, zumindest ist die „Iglesia Nova“ sowohl bei den Severinern als auch bei Touristen eine beliebte Hochzeitskirche.

Auch ich war aufs Neue von der Location begeistert! Jeder Fotograf weiß, dass dunkle Kirchenräume eine Herausforderung darstellen können. So freute ich mich aber über den fotografen-freundlichen Lichttempel, in dem sich die Trauungszeremonie besonders glanzvoll einfingen ließ.

Olavs große Tochter hätte als Brautjungfer eine gute Figur gemacht, die tragende Rolle als Blumenjunge übernahm allerdings der gemeinsame Sohnemann. Schnullerseelenruhig meisterte der Sprössling die ehrenvolle Aufgabe, als ob er nie etwas anderes gemacht hätte.

Ganz so cool fühlten sich nicht alle, denn unbarmherzig brannte die Sonne durch das nicht vorhandene Kirchendach und heizte die Luft zunehmend auf. Als die ersten Trinkhalme der fürsorglich vorbestellten Erfrischung in Sicht kamen, erhellten sich die Gesichter vieler Hochzeitsgäste.

Während sich die Gesellschaft im Anschluss auf den Weg zur Finca in der Nähe von Manacor machte, in der die Hochzeitsfeier stattfinden sollte, nutzten die Frischvermählten und der Hochzeitsfotograf die Zeit für ein entspanntes Brautpaar-Shooting.

Patricia und Olav bleiben mir in guter Erinnerung. Nur an eine Sache entsinne ich mich nur verschwommen: Obwohl ich ganz sicher in Farbe fotografiert habe, ist mir, als ob ich am Ende ein Pferd in Schwarz-Weiß abgelichtet habe. Aber mal ehrlich, das ist doch so unwahrscheinlich wie Zebras auf Mallorca!

Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova
Patricia & Olav in der Iglesia Nova